Gibt es Engel?

Direkt zum Seiteninhalt

Gibt es Engel?

Rainer Langlitz
Veröffentlicht von Rainer Langlitz in Essays · 18 November 2023
Gibt es Engel?

 
„9 Da trat ein Engel des Herrn zu ihnen und die Herrlichkeit des Herrn umstrahlte sie und sie fürchteten sich sehr.
 
10 Der Engel sagte zu ihnen: Fürchtet euch nicht, denn siehe, ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden soll:
 
11 Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist der Christus, der Herr.
 
12 Und das soll euch als Zeichen dienen: Ihr werdet ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt.
 
13 Und plötzlich war bei dem Engel ein großes himmlisches Heer, das Gott lobte und sprach:
 
14 Ehre sei Gott in der Höhe / und Friede auf Erden / den Menschen seines Wohlgefallens.“

King James Version:
"9 And, lo, the angel of the Lord came upon them, and the glory of the Lord shone round about them: and they were sore afraid. 10 And the angel said unto them, Fear not: for, behold, I bring you good tidings of great joy, which shall be to all people. 11 For unto you is born this day in the city of David a Saviour, which is Christ the Lord. 12 And this shall be a sign unto you; Ye shall find the babe wrapped in swaddling clothes, lying in a manger. 13 And suddenly there was with the angel a multitude of the heavenly host praising God, and saying, 14 Glory to God in the highest, and on earth peace, good will toward men."
 
 
Neben diesem biblischen Text der Bibel im Neuen Testament aus dem Evangelium nach Lukas im Kapitel 2, Verse 9 – 14 (sc. die Weihnachtsgeschichte nach Lukas“) gibt es diverse andere biblische und außerbiblische Quellen bzw. Überlieferungen zur Thematik "Engel“. Auch innerhalb der Kunstgeschichte und Ikonographie werden "Engel" thematisiert (so z. B. bei Marc Chagall, 1887 - 1985, ein russisch-französischer Maler jüdischer Religionszugehörigkeit).


 
Ich selbst frage mich gerade:

 
  • Wie werden „Engel“ in diesen biblischen und außerbiblischen Schriften dargestellt? Was erfahren wir in diesen Schriften über Engel?

  • Was können wir uns unter „Engel“ vorstellen?
      • a) gemäß biblischer und außerbiblischer Überlieferung
      • b) gemäß eigener Vorstellung

  • Was spricht dafür, dass es „Engel“ tatsächlich und real gibt? Was spricht dagegen?
     

Wie ich bereits an mehreren Stellen zum Ausdruck gebracht habe, bezeichne ich mich weder als Monotheist noch als Christ, sondern als Anhänger des Deismus.

Zunächst kommt mir die Frage, ob es Engel gibt, etwas esoterisch vor.

Nichtsdestotrotz bin ich an den Fragen nach einer möglichen Existenz und einem möglichen Eingreifen von Engeln interessiert.
 
Da man die Existenz von „Engeln“ wahrscheinlich genauso wenig beweisen kann wie die Existenz Gottes, müssen wir hierbei von einem metaphysischen („spekulativen“) Bereich sprechen und können nur darüber philosophieren.

Einige Menschen werden zur Aussage tendieren, dass es „Engel“ tatsächlich gibt.

Wiederum andere Menschen werden diese Frage als unbeantwortbar erklären.

Und wiederum andere Menschen werden diese Frage als eine Frage innerhalb einer Diskussion betrachten, die man nur im Elfenbeinturm als Metapher für einen geistigen Ort der Abgeschiedenheit und Unberührtheit von der Welt führt.

Einige Menschen dagegen werden sagen, dass sie schon einmal von einem Schutzengel vor einer großen Gefahr oder bei einem Unfall beschützt wurden.

Ich persönlich tendiere in dieser Frage nach der Existenz von „Engeln“ zum Agnostizismus.

Gerne bin ich daran interessiert, Meinungen anderer Menschen zu diesem Thema zu erfahren.


Rainer Langlitz
 
 
Hier eine Auswahl an Links zum Thema „Engel“:

   
   
   
   
 
Engelsvorstellungen und Engelsglaube in Bibel, Theologie und Volksfrömmigkeit. Exemplarische Darstellungen und hermeneutische Reflexionen: https://www.grin.com/document/79462
 
 
Michael Welker. Über Gottes Engel. Systematisch─theologische Überlegungen im Anschluß an C. Westermann und H. Gese
   
   
 

 


Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0

Zurück zum Seiteninhalt